Sportküstenschifferschein SKS

Sportküstenschifferschein SKS

Der Sportküstenschifferschein SKS ist ein amtlicher, empfohlener Führerschein zum Führen von Yachten mit Antriebsmaschine und unter Segel in Küstengewässern (alle Meere bis 12 Seemeilen Abstand von der Festlandküste).
Vorgeschrieben zum Führen von gewerbsmäßig genutzten Sportbooten in den Küstengewässern.

Der Sportküstenschifferschein SKS ist ein amtlicher, empfohlener Bootsführerschein zum Führen von Yachten mit Antriebsmaschine und unter Segel in Küstengewässern (alle Meere bis 12 Seemeilen Abstand von der Festlandküste).

ZULASSUNGVORAUSSETZUNGEN

ab 16 Jahren,
Besitz des SBF-See,
Nachweis von 300 Seemeilen auf Yachten mit der jeweiligen Antriebsart in Küstengewässern.

PRÜFUNG

Die Prüfung zum Sportküstenschifferschein SKS besteht aus einer theoretischen (schriftlichen), ggf. mündlichen und einer praktischen Prüfung.

Theorie

In der theoretischen Prüfung müssen erweiterte Kenntnisse in folgenden Themenbereichen nachgewiesen werden:
Navigation
Seemannschaft
Schifffahrtsrecht
Wetterkunde

Zur theoretischen Prüfung werden benötigt:

Übungskarte: deut. Seekarte D49 (INT 1463), Stand 2011, XII – Nordsee: Mündungen der Jade, Weser und Elbe
Karte 1/INT1
Begleitheft für die Kartenaufgaben im Fach Navigation für den Sportküstenschifferschein SKS (Ausgabe 2013)
Navigationsbesteck: Kursdreiecke od. Portland Course Plotter, Zirkel, Bleistift etc.
nicht programmierbarer und nicht programmierter Taschenrechner

Die Übungskarte darf sauber radiert sein und genauso wie die Karte 1/INT1 und das Begleitheft keinerlei Markierungen oder zusätzliche Eintragungen enthalten. Eingeklebte “Seiten-Reiter” im Begleitheft sind unzulässig.

Praxis

In der praktischen Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse über das Führen einer Yacht in Küstengewässern umgesetzt und angewendet werden. Im Einzelnen werden gefordert:

Mit Antriebsmaschine und unter Segel
Pflichtaufgaben
Rettungsmanöver unter Segel
Rettungsmanöver mit Maschinenunterstützung

Beide Manöver (unter Segel und mit Maschinenunterstützung) müssen gefahren und mindestens im zweiten Versuch mit ausreichendem Ergebnis ausgeführt werden. Sie dürfen nicht zu einem Manöver zusammengefasst werden.

Manöver mit Antriebsmaschine
Anlegen mit Antriebsmaschine
Ablegen mit Antriebsmaschine
Manöver unter Segel
Wenden oder Halsen/Q-Wende
Beidrehen/Beiliegen

Alle Manöver mit Antriebsmaschine und unter Segel müssen mindestens im zweiten Versuch mit ausreichendem Ergebnis ausgeführt werden.

Sonstige Aufgaben
Seemannschaft/Fertigkeiten
Sicherheitseinweisung, Notrolle, Handhabung Lifebelt und Lifeline, Anwenden von Leinen beim An- oder Ablegen (Spring, Vor- und Achterleine, Leine auf Slip)
Wetterkunde
Ablesen der Wetterinstrumente Thermometer und Barometer, Beurteilen der Wetterlage am Ort und zum Zeitpunkt der Prüfung
Navigation
Bestimmung des Schiffsortes; Absetzen, Bestimmen und Umwandeln von Kursen, Arbeiten mit einem Empfänger für ein satellitengestütztes Funknavigationsverfahren, Arbeiten mit dem Steuerkompass oder Handpeilkompass
Motor, elektrische Anlage und Gasanlage
Kontrolle und Bedienung

Von den sonstigen Aufgaben Seemannschaft/Fertigkeiten, Wetterkunde, Navigation und Motor, elektrische Anlage und Gasanlage müssen drei von vier Aufgaben mit „ausreichend“ bewertet werden.

Seemannschaft/Manöver
Mit Antriebsmaschine: Drehen und/oder Aufstoppen auf engem Raum, Vorbereitung der Yacht für das Ein- und Auslaufen, Durchführen eines Ankermanövers
Unter Segel: Segelsetzen/Segelbergen in Fahrt, Einreffen und/oder Ausreffen in Fahrt, Aufschießer fahren

Von den sonstigen Aufgaben Seemannschaft/Manöver dürfen höchstens zwei gestellt werden und eine Aufgabe muss mit „ausreichend“ bewertet werden.

Mit Antriebsmaschine
Wird der Sportküstenschifferschein SKS nur mit Antriebsmaschine angestrebt, werden die oben beschriebenen Manöver mit Maschinenunterstützung und unter Segel nicht geprüft.

GEBÜHREN UND NEBENKOSTEN Sportküstenschifferschein SKS

Die Prüfungsgebühren setzen sich aus der Zulassungsgebühr, der Gebühr für Theorie- und/oder Praxisprüfung und der Gebühr für die Erteilung des Sportküstenschifferschein SKS zusammen. Hinzu kommen Nebenkosten, welche die Reisekosten der Prüfungskommission sowie Kosten für die Bereitstellung von Prüfungsräumen beinhalten.
Gebühren und Nebenkosten werden durch den Prüfungsausschuss erhoben.

Gebühren Sportküstenschifferschein SKS
1. Zulassung 26,75 Euro
2. Prüfung Theorie 40,13 Euro
3. Prüfung Praxis 40,13 Euro
4. Erteilung Führerschein 26,40 Euro
Summe (Gesamtprüfung) 133,41 Euro*

Wiederholung Prüfung Theorie oder Praxis 40,13 Euro*

*zzgl. Nebenkosten

ANMELDUNG UND ANMELDEUNTERLAGEN

Die Anmeldung zur Prüfung muss bei einem der zuständigen regionalen Prüfungsausschüsse erfolgen. Welcher Prüfungsausschuss in Ihrer Nähe ist, erfahren Sie hier. Dieser entscheidet über die Zulassung. Dazu müssen folgende Unterlagen bis spätestens 14 Tage vor dem Prüfungstermin eingereicht werden:

Antrag auf Zulassung gemäß Vordruck
Sportbootführerschein-See (Kopie beifügen)
Für die praktische Prüfung: Seemeilennachweis entsprechend Zulassungsvoraussetzungen
Für die Ausstellung: Lichtbild (38 mm x 45 mm, Halbprofil ohne Kopfbedeckung, nicht älter als 12 Monate)
Prüfungsgebühr plus Nebenkosten

FRISTEN UND NICHTERSCHEINEN ZUR PRÜFUNG

Die Prüfung muss innerhalb von 24 Monaten abgeschlossen werden – Frist von der ersten abgelegten Teilprüfung bis zur letzten – andernfalls verfallen bereits bestandene Prüfungsteile.
Die Wiederholung eines nicht bestandenen Prüfungsteils bzw. einer nicht bestandenen Prüfung ist nach einem Monat möglich.
Bei Nichterscheinen zum geladenen Prüfungstermin werden die anteiligen Nebenkosten fällig. Bei erneutem Nichterscheinen wird der Antrag als zurückgenommen angesehen. In diesem Fall beträgt die Gebühr 75 % der Prüfungsgebühr zzgl. der entstandenen Auslagen (§ 10 Verwaltungskostengesetz) und Mehrwertsteuer. Die Kosten werden vom jeweiligen Prüfungsausschuss festgesetzt.

UMSCHREIBUNGEN UND ERSATZAUSFERTIGUNGEN

Hinweise zu Umschreibungen und Ersatzausfertigungen erhalten Sie unter
http://www.sportbootfuehrerscheine.org/umschreibung-ersatz/sportbootfuehrerscheine/antraegesks.html

Prüfungsausschüsse für den Sportküstenschifferschein SKS

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine Stuttgart

Blumenstraße 45
71706 Markgröningen
Tel. : 071 45 – 932 798 1
Fax : 071 45 – 932 798 2
info@pruefungsausschuss-stuttgart.org
www.pruefungsausschuss-stuttgart.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine und Funkzeugnisse Bodensee des DSV

Johann-Sebastian-Bach-Str. 20
88097 Eriskirch
Tel. : 07541 – 4894682
Fax : 03222 – 3135411
info@pruefungsausschuss-bodensee.org
www.pruefungsausschuss-bodensee.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine und Funkzeugnisse Bayern

Bodenseestraße 18
81241 München
Tel. : 089 – 820 002 08
Fax : 089 – 820 004 41
info@pruefungsausschuss-bayern.org
www.pruefungsausschuss-bayern.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine und Funkzeugnisse Ausland / Bayern-Nord

Auwiesenstraße 8
94469 Deggendorf
Tel. : 099 1 – 291 024 4
Fax : 099 1 – 250 024 3
info@pruefungsausschuss-ausland.org
www.pruefungsausschuss-ausland.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine und Funkzeugnisse Berlin

Gartenfelderstraße 29-37
13599 Berlin
Tel. : 030 – 499 82 010
Fax : 030 – 499 82 014
info@pruefungsausschuss-berlin.org
www.pruefungsausschuss-berlin.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine und Funkzeugnisse Berlin

Gartenfelderstraße 29-37
13599 Berlin
Tel. : 030 – 499 82 010
Fax : 030 – 499 82 014
info@pruefungsausschuss-berlin.org
www.pruefungsausschuss-berlin.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine und Funkzeugnisse Bremen

Schlachte 22
28195 Bremen
Tel. : 042 1 – 478 869 07
Fax : 042 1 – 478 869 08
info@pruefungsausschuss-bremen.org
www.pruefungsausschuss-bremen.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine und Funkzeugnisse Hamburg

Gründgensstraße 18
22309 Hamburg
Tel. : 040 – 639 760 82
Fax : 040 – 639 760 88
info@pruefungsausschuss-hamburg.org
www.pruefungsausschuss-hamburg.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine Hessen

Am Mühlenweg 3
65428 Rüsselsheim
Tel. : 061 42 – 174 926
Fax : 061 42 – 174 925
info@pruefungsausschuss-hessen.org
www.pruefungsausschuss-hessen.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine und Funkzeugnisse
Mecklenburg-Vorpommern

Hafenstraße 20
18439 Stralsund
Tel. : 038 31 – 280 531
Fax : 038 31 – 289 648
info@pruefungsausschuss-Mecklenburg-Vorpommern.org
www.pruefungsausschuss-Mecklenburg-Vorpommern.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine Hannover

Im Papenfelde 4
31832 Springe
Tel. : 050 41 77 93 420
Fax : 050 41 77 93 422
info@pruefungsausschuss-hannover.org
www.pruefungsausschuss-hannover.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine
Niedersachsen – Nord

An der Grotte 13
49716 Meppen
Tel. : 059 31 – 886 042 0

info@pruefungsausschuss-niedersachsen-nord.org
www.pruefungsausschuss-niedersachsen-nord.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine Köln-Aachen

Bahnhofstraße 40
50374 Erftstadt
Tel. : 015 1- 701 755 88
Fax : 022 35 – 922 787
info@pruefungsausschuss-koeln-aachen.org
www.pruefungsausschuss-koeln-aachen.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine und Funkzeugnisse Rhein-Ruhr

Elisabeth-Selbert-Straße 19
40764 Langenfeld
Tel. : 021 73 – 963 932 2
Fax : 021 73 – 963 932 3
info@pruefungsausschuss-rhein-ruhr.org
www.pruefungsausschuss-rhein-ruhr.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine Bochum

Blumenau 7
44801 Bochum
Tel. : 023 4 – 978 970 3
Fax : 023 4 – 978 970 4
info@pruefungsausschuss-bochum.org
www.pruefungsausschuss-bochum.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine Münster

Heidestraße 11 c
48167 Münster
Tel. : 025 1 – 747 463 5
Fax : 025 1 – 961 912 3
info@pruefungsausschuss-muenster.org
www.pruefungsausschuss-muenster.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine Rhein-Mosel-Saar

Zahnthofstraße 35
56322 Spay
Tel. : 026 28 – 989 333
Fax : 026 28 – 989 349
info@pruefungsausschuss-rhein-mosel-saar.org
www.pruefungsausschuss-rhein-mosel-saar.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine Rhein-Mosel-Saar

Zahnthofstraße 35
56322 Spay
Tel. : 026 28 – 989 333
Fax : 026 28 – 989 349
info@pruefungsausschuss-rhein-mosel-saar.org
www.pruefungsausschuss-rhein-mosel-saar.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine und Funkzeugnisse Leipzig

Sulzaer Straße 12
99518 Großheringen
Tel. : 036 461 – 214 23
Fax : 036 461 – 214 24
info@pruefungsausschuss-leipzig.org
www.pruefungsausschuss-leipzig.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine Hannover

Im Papenfelde 4
31832 Springe
Tel. : 050 41 77 93 420
Fax : 050 41 77 93 422
info@pruefungsausschuss-hannover.org
www.pruefungsausschuss-hannover.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine und Funkzeugnisse Berlin

Gartenfelderstraße 29-37
13599 Berlin
Tel. : 030 – 499 82 010
Fax : 030 – 499 82 014
info@pruefungsausschuss-berlin.org
www.pruefungsausschuss-berlin.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine Kiel

Soling 34
24159 Kiel
Tel. : 043 1 – 305 221 3
Fax : 043 1 – 305 221 7
info@pruefungsausschuss-kiel.org
www.pruefungsausschuss-kiel.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine Lübeck

Moorredder 45
23570 Lübeck
Tel. : 045 02 – 302 047
Fax : 045 02 – 302 048
info@pruefungsausschuss-luebeck.org
www.pruefungsausschuss-luebeck.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine und Funkzeugnisse Leipzig

Sulzaer Straße 12
99518 Großheringen
Tel. : 036 461 – 214 23
Fax : 036 461 – 214 24
info@pruefungsausschuss-leipzig.org
www.pruefungsausschuss-leipzig.org

Prüfungsausschuss für amtl. Sportboot-
führerscheine und Funkzeugnisse Ausland / Bayern-Nord

Auwiesenstraße 8
94469 Deggendorf
Tel. : 099 1 – 291 024 4
Fax : 099 1 – 250 024 3
info@pruefungsausschuss-ausland.org
www.pruefungsausschuss-ausland.org

Live Online Seminare Sportküstenschifferschein SKS

Die Live Events stehen für den amtlichen Sportküstenschifferschein SKS zur Verfügung. Bei unserem Live Online Seminar können Sie von Zuhause an dem Unterricht der Yachtschule Eichler in Hamburg Finkenwerder über unsere eigene Lernplattform im Internet teilnehmen. Ihre Fragen werden direkt von den Trainern im Online-Chat beantwortet. Die Aufzeichnungen dieser Events stehen Ihnen anschließend für die restliche Laufzeit Ihrer Mitgliedschaft zur Verfügung. Sie können also jederzeit ganz oder teilweise die Kurse erneut abspielen. Arbeiten Sie sich sorgfältig in die einzelnen Lektionen Seemannschaft, Schifffahrtsrecht, Navigation und Wetter ein. Vertiefen Sie Ihr Wissen mit den Prüfungssimulationen, in denen wir Ihnen die Fragen der amtlichen Fragenkataloge verständlich aufbereitet haben und erlangen Sie die notwendige Übung beim bearbeiten der offiziellen Navigationsaufgaben.

 

Video Online Seminare Sportküstenschifferschein SKS

Bei unserem Video Online Seminar können Sie von Zuhause über unsere eigene Lernplattform im Internet dutzende Lehrvideos ansehen. Die einzelnen Themen sind in Video-Sequenzen von 5 bis 10 Minuten Länge von unseren Trainern für Sie aufbereitet. Bestimmen Sie selbst, mit welchem Tempo und in welcher Reihenfolge Sie lernen. Sie können jederzeit ganz oder teilweise die Kurse erneut abspielen. Arbeiten Sie sich sorgfältig in die einzelnen Lektionen Seemannschaft, Schifffahrtsrecht, Navigation und Wetter sowie Praktische Kartenarbeit ein. Vertiefen Sie Ihr Wissen mit den Prüfungssimulationen, in denen wir Ihnen die Fragen der amtlichen Fragenkataloge verständlich aufbereitet haben und erlangen Sie die notwendige Übung beim bearbeiten der offiziellen Navigationsaufgaben